Die heiligen Zwillige Kosmas und Damian

26.09.2012 08:00 | Namenspatrone

Der Name „Kosmas“, ein griechischer Vorname, geht zurück auf „cosmos“, griechisch, auf deutsch „Kosmos“, „Ordnung“. Nebenformen: Kosmas, Kosmus.
Der Name „Damian“ kommt aus der griechischen Sprache. „damazein“ = zähmen, bändigen, also „der Bezwinger“.
Italienisch: Damiano. Französisch: Damien.

Kosmas und Damian sind zwei Märtyrergestalten der ersten Zeit der Christenverfolgung. Sichere historische Nachrichten fehlen. Die (glaubwürdige) Überlieferung macht sie zu Zwillingsbrüdern und Ärzten. Man rühmte schon in alter Zeit von ihnen, dass sie als bekannte Ärzte die Armen unentgeltlich behandelten. Dadurch seien viele Menschen zum Christentum bekehrt worden. Beide Heilige stehen gehören zu den so genannten „Kanonheiligen“ und werden im „Römischen Kanon“ erwähnt. Im Mittelalter wurden die beiden heiligen Ärzte gerade bei uns oft als „Schutzheilige“ bei Epidemien wie die Pest angerufen. Sie sind die Patrone der Ärzte, der Apotheker, der Chirurgen, der Kranken, der Drogisten, ebenso der Zahnärzte und anderer Berufe.
Ihr Gedenktag ist der 26. September.

Auch für diese Namen können Sie Tischkarten, Lesezeichen, Schmuckblatt, Glückwunschkarten, Kerzen etc.... bestellen.

Kommentar eingeben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.