Die heilige Ursula von Köln

21.10.2012 00:00 | Namenspatrone

Der Name Ursula kommt aus der lateinischen Sprache. „ursus“ = Bär. Ursula ist die weibliche Verkleinerungsform dieses Namens.

Die heilige Ursula von Köln lebte wohl bereits im 4.  Jahrhundert. Von ihr gibt eine Kalksteinplatte Nachricht, auf der sich eine Inschrift aus dem 4., spätestens aus dem 5. Jahrhundert befindet. Wir stehen also noch in der Zeit der Hunnenzüge und der Völkerwanderung. Danach hat ein gewisser Clematius auf Grund eines Gelübdes eine Kirche erneuert an jener Stelle, an der Ursula und andere heilige Jungfrauen ihr Blut für Christus vergossen haben. Dieser Inschrift nach hat Ursula ihr Leben für Christus unter dem heidnischen Kaiser Diokletian und dessen Nachfolger Maximian, also um 304, vollendet.

Der Gedenktag der heiligen Ursula ist der 21. Oktober.

Auch für diesen Namen können Sie Tischkarten, Lesezeichen, Schmuckblatt, Glückwunschkarten, Kerzen etc.... bestellen.

Kommentar eingeben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.