Die heilige Bibiana

02.12.2012 00:00 | Namenspatrone

Der Name „BIBIANA“ ist die weibliche Form von „BIBIANUS“, lateinisch, „vivere“ = leben.

Mitten in der Stadt Rom steht die schöne und große Kirche der heiligen Bibiana. Sie geht bis in das 5. Jahrhundert zurück. Damals ließ Papst Simplicius (468-483) über dem Grab der heiligen Bibiana, ihr zur Ehren, eine Kirche errichten – ein Zeichen dafür, dass damals jedermann vom Leben und vom christlichen Sterben dieser Heiligen wusste.
Nun geschah es, dass im 6./7. Jahrhundert ihr Leben aufgeschrieben wurde, und zwar leider nicht so, wie wir es „wissenschaftlich“ gewohnt sind: nämlich mit genauen Lebensdaten und der genauen Todesursache. Was wir also überliefert bekamen, ist „Legende“.

Ihr Gedenktag ist der 2. Dezember.

Auch für diesen Namen können Sie Tischkarten, Lesezeichen, Schmuckblatt, Glückwunschkarten, Kerzen etc.... bestellen.

Kommentar eingeben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.