Der heilige Paul vom Kreuz

19.10.2012 00:00 | Namenspatrone

Der Name PAUL kommt aus der griechischen Sprache. „pauros“ = klein. Die lateinische Übersetzung lautet „Paulus“.

Der heilige Paul vom Kreuz wurde am 3. Januar 1694 in Ovada in Piemont/ltalien geboren. Sein Vater war Tuchmacher und nahm den Sohn, da dieser größer wurde, zu sich ins Geschäft. Im Alter von 19 Jahren erlebte Paul eine tiefe innere Umwandlung: erst wollte er bei einem Kreuzzug gegen die Feinde der Lehre unseres Herrn Jesus Christus mitwirken. Dann meldete er sich als freiwilliger Soldat bei der Republik Venedig in der Hoffnung, gegen die „Ungläubigen“ kämpfen zu können. Schließlich hielt er es beim Militär nicht mehr aus – er war 21 Jahre alt. Er wollte „für Christi Reich“ kämpfen. Dazu ging er in die Einsamkeit, trug ein schwarzes Bußgewand und betete und fastete vierzig Tage lang. Dann hatte er die Idee der „Passionisten“ ausgedacht und erbetet und niedergeschrieben.

Die Liebe zu Gott war ihm das Wichtigste im täglichen Denken und Tun. Buße und Seelsorge waren Inhalt seines Lebens. Am 18. Oktober 1775 starb Paul vom Kreuz in Rom, im Alter von 81 Jahren.

Sein Gedenktag ist der 19. Oktober.

Auch für diesen Namen können Sie Tischkarten, Lesezeichen, Schmuckblatt, Glückwunschkarten, Kerzen etc.... bestellen.

Kommentar eingeben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.