• Schutzengel NEU

    Seit dem 15./ 16. Jahrhundert hat sich die Verehrung der Schutzengel in der Liturgie der katholischen Kirche verbreitet.Zzunächst geschah es in verbindung mit dem Fest des Erzengels Michael am 29. September. Die Erzengel Michael und Gabriel gelten im Judentum als Fürbitter und Schutzengel des Volkes Israel. Die Schutzengel sind für die Menschen der ?Beweis für die Sehnsucht nach persönlicher Fürsorge?. Mehr als zwei drittel der deutschsprachigen Bevölkerung glauben an die Schutzengel. Schutzengel sind wichtig im Leben.Sie sind unseren täglichen Begleiter. Jeder von uns hat einen Schutzengel und braucht auch einen Schutzengel. Wenn wir mit diesen Himmlischen bezaubernden Wesen sprechen, dann stehen uns zur Seite. Wenn wir eine Reise oder ein Fahrt antreten, dann sagen wir "in Gottes Namen", das heißt wir rufen, bitten um Hilfe, um Beistand, um Schutz.